Der Sandero (+105,3%), Logan (+88,2%) und Duster (+50,1%) heben Renault auf die erste Jahreskrone in der Ukraine.

Entdecken Sie hier 50 Jahre ukrainische historische Daten.

Die Neuwagenverkäufe in der Ukraine nehmen 2019 mit +8 % auf 88,437 Einheiten ihren Anstieg nach Zuwächsen in den Jahren 2016 (+41 %) und 2017 (+25,3 %) wieder an, rutschten jedoch 2018 ins Negative (-0,4 %). Der Markt ist weit von seinem Niveau vor der Krimkrise von 213.000 Verkäufen im Jahr 2013 und 623.000 im Jahr 2008 entfernt. In der Markenwertung liefert Renault (+67,4%) eine sehr beeindruckende Leistung mit dem größten Zuwachs in den gesamten Top 20 und sichert sich seinen ersten jedes Jahr in der Ukraine mit einem Mammut von 16,5% des Marktes gewonnen. Der französische Autobauer beendete das Jahr mit rund 20 % Anteil im 4. Quartal und verdrängt Toyota (+24,7 %) ebenfalls sehr dynamisch mit 14,2 % Anteil gegenüber 12,3 % im Jahr 2018. Kia (+55,4 %) komplettiert ein extrem starkes Marken-Podium, 4 Plätze auf #3 aufsteigen. Skoda (+15,3%) ist auf Platz 4 der einzige weitere Top-10-Automobilhersteller, der den Markt schlägt, während er hinter Haval (+675%), Rolls Royce (+366,7%), Seat (+122,5%), Opel (+78,9%) ), Alfa Romeo (+75%), Jaguar (+62,5%), Volvo (+43,8%), Land Rover (+39,6%), Chery (+38,5%), Fiat (+37,1%), Lada (+27,4 .) %), JAC (+17,8%) und Citroen (+17,3%) glänzen alle mit zweistelligen Zuwächsen.

Modellmäßig verdoppelt der Kia Sportage (+92,7%) seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahr fast und trotzt der Dominanz von Renault, um zum dritten Mal in den letzten vier Jahren die jährliche Pole-Position vom Renault Duster (+50,1%) zurückzuerobern. Der Renault Logan (+88,2%) verbessert sich um zwei Plätze auf dem Podium und verdrängt den Toyota RAV4 (+593%), während der Renault Sandero (+105,3%) den größten Zugewinn in den Top 25 verbucht und 7 Plätze auf Platz 5 vordringt. Mit Toyota Prado (+98%) und Skoda Octavia (+33,4%) die gesamten Top 7 der meistverkauften Modelle in der Ukraine haben 2019 mindestens ein Drittel mehr Einheiten verkauft als 2018. Andere großartige Performer sind der Seat Ateca (+675.9%), Audi Q8 (+329,1%), Kia Cee’d (+132,7%), Renault Kadjar (+101,2%), Mitsubishi Outlander (+91,5%), Fiat Tipo ( +85,4%), Volvo XC90 (+81,5%), VW Touareg (+78,7%), Skoda Kodiaq (+74%), Chery Tiggo 2 (+45,7%), Toyota Land Cruiser (+45,7%) und VW Tiguan (+ .) 37,1%. Der VW T-Roc (#59) ist die beliebteste Markteinführung 2019 über dem BMW X7 (#75) und dem Citroen C5 Aircross (#91).

Vorheriger Beitrag: Ukraine Oktober 2019: Renault (+128,1%) hebt den Markt auf den höchsten Stand seit 2 Jahren, Logan #1 zum ersten Mal seit 7 Jahren

Vorjahr: Ukraine 2018: Erster Sieg für den Renault Duster im Plateau-Markt

Vor zwei Jahren: Ukraine 2017: Kia Sportage und Renault Duster an der Spitze des Marktes um 25 % gestiegen

Gesamtjahr 2019 Top 60 All-Marken und Top 427 All-Modelle vs. Gesamtjahr 2018 Zahlen unten.

Vollständige November-Dezember 2019 Top 45 All-Marken und Top 240 All-Modelle unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here