Der Toyota C-HR ist im November das meistverkaufte Fahrzeug in Litauen.

Laut unserem Partner JATO Dynamics klettert der litauische Neuwagenmarkt im November weiter um 52,7 % auf 4,339 Einheiten, was seit Jahresbeginn zu einem Plus von 44 % auf 43,193 führt. Hinweis ACEA hat Litauen im Vergleich zum Vorjahr und seit Jahresbeginn in einem sehr ungewöhnlichen Konflikt zwischen den Datenschätzungen drastisch verloren. Wir haben diesen Monat ein sehr ungewöhnliches Ranking: Der Toyota C-HR (+162%) verbesserte sich gegenüber Oktober um 8 Plätze und lieferte seinen ersten Monatssieg in Litauen ab, wobei seine bisherige beste Platzierung im Februar und September 2018 auf Platz 2 lag. Der Peugeot 308 auch betäubt, von außerhalb der Top 10 direkt auf Platz 2 zu kommen und dabei seit Jahresbeginn Platz 9 zu erreichen. Der Toyota Corolla (+137,5%) bleibt für den Monat auf #3 zurück, bleibt jedoch in der YTD-Poleposition nur 26 Verkäufe über dem Toyota RAV4 (+74,2%), ein Platz nach unten auf #3 im November. Auch Nissan Qashqai (+435%), Kia Sportage (+15,4 %) und VW Passat (+12 %) glänzen.

Vormonat: Litauen Oktober 2019: Toyota Corolla jetzt Nr. 1 im Jahr 2018 auf dem Markt um 45,3% gestiegen

Vor einem Jahr: Litauen November 2018: Fiat Tipo über 10 % Marktanteil steigt um 17,2 %

Vollständige Rangliste der Top-10-Modelle vom November 2019 unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here